Flughäfen

Drohnen sind ein enormes Sicherheitsrisiko für Flughäfen.

Allein in Deutschland verzeichnete die Deutsche Flugsicherung 2018 eine Zunahme von Drohnensichtungen um 80 % im Vergleich zum Vorjahr. Bei einer Drohnensichtung muss derzeit der gesamte Flughafen für Stunden, teilweise sogar für Tage geschlossen werden. Dies verursacht nicht nur Kosten in Millionenhöhe, sondern führt auch zu chaotischen Zuständen in der Passagierabfertigung.

Unser AARTOS Drohnenabwehrsystem hilft, den Verursacher innerhalb kürzester Zeit zu lokalisieren und den Flugweg aller Drohnen inkl. Flughöhe anzuzeigen. So werden Flugunterbrechungen auf das absolute Minimum reduziert, das Flughafenbetreiber enorme Kosten spart.

AARTOS ist weltweit das einzige System, welches bereits an internationalen Flughäfen installiert ist.

  • Automatische Früherkennung und Neutralisierung
  • Hochauflösende 3D-Flugplots in Echtzeit
  • Erlaubt 24/7 Überwachung und Aufzeichnung
  • Lokalisiert UAVs und deren Piloten
  • Arbeitet nachts und bei schlechtem Wetter
  • In Deutschland entwickelt, getestet und produziert

Weltweit praxisbewährt an internationalen Großflughäfen

Unser System verfügt über eine äußerst hohe Reichweite von bis zu 50 km sowie wetterunabhängiger Ortung. Es ermöglicht eine Lokalisierung schon direkt nach Anschalten des Controllers sowie der Drohne. Durch den modularen Aufbau ist das AARTOS System für jede Kategorie von Flughafen skalierbar.

Lesen Sie mehr zur AARTOS Installation am Flughafen in Muscat.

1 / 9 Weiter zu Kritische Infrastrukturen